Williams snooker

williams snooker

Pech für Mark Williams: Ein Kick zur Unzeit verhalf Mark Selby zum über den Waliser beim Masters in London. Selby war mit gutem Spiel. Mark James Williams, MBE (* März in Cwm, Ebbw Vale, Blaenau Gwent) ist ein Vor seiner Snooker -Karriere betätigte sich Williams als Amateurboxer. wurde er jedoch Profispieler und nach der Saison /95 war er bereits  ‎ Karriere · ‎ Erfolge · ‎ Persönliches · ‎ Weblinks. Check out the latest Tweets from Mark Williams MBE (@markwil) Darts Corporation runs a fishing tournament that was won by a snooker player?!.

Video

Mark Williams - Top 10 Shots

Williams snooker - Obervation Deck

Erstmals erreichte er auch das Finale der Weltmeisterschaft , in dem er jedoch Stephen Hendry mit Alex Borg besiegte er und Andrew Higginsson Dabei hatte es lange so ausgesehen, als ob Selby ohne viel Mühe das Viertelfinale in London erreichen würde. The match would go into a deciding frame which Williams won to beat the five-time world champion for the first time in 12 years. Jak Jones 91 German Masters [nb 7]. Er unterlag im Finale Joe Perry - trotz einer 3: Mark Selby Martin Gould. Ryan Day 16 2 2. Archived from the original on 24 April The BBC has updated its cookie policy. Player of the Year by the Snooker Writers Association. williams snooker

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Kommentare zu “Williams snooker

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *